Schöner pinkeln mit Villeroy & Boch

BadBevor ich zum Thema komme muss ich vorweg schicken, dass wir Markenmuffel sind. Große Namen können uns in der Regel nicht wirklich beeindrucken.

Umso größer war unsere Verwunderung beim Besuch der Musterhausausstellungen in der Region, als wir dort beinahe schon chorgleich mit den Worten „… und unsere Sanitärobjekte sind bei uns von Villeroy & Boch“ empfangen wurden. Meist kam der Hinweis noch vor irgendwelchen technischen Angaben zum Haus und dessen Bauweise.

Ist Villeroy & Boch tatsächlich so ein Megaseller? Fallen Frauen programmiert in Ohnmacht beim Klang dieser drei Worte? Werden Männer schwach beim Hinweis auf ein Villeroy Pissoir? Läuft es sich schöner auf Villeroy’s Bodenfliesen?

Für uns ist der Firmenname „Villeroy & Boch“ in der Zwischenzeit zu einem Synonym für Verkäufer geworden, die sonst nicht so sehr gut Bescheid wissen: „Und wenn Du denkst, es geht nichts mehr, den Villeroy und der Boch hol her!

2 Kommentare zu “Schöner pinkeln mit Villeroy & Boch”

  1. Schorsch

    Villeroy und Boch ist ein Synonym für teuer. Darüber hinaus verarbeiten sie besser als andere Firmen. Wenn Du aber heute eine Toilette nach gültige Norm kaufst ist es unbedeutend, was drauf steht. Das Papier und anderes nicht mehr zu brauchendes wird sicher weggespült.
    Mit Villeroy und Boch zu werben und andererseits eine „unfähige heiz- und lüftungstechnisch Sanitärabteilung“ in einem Vertrag zu verwenden zielt wohl auf den Ãœbertragunsfehler ab zu Gunsten von Villeroy und Boch

  2. Sabine

    …dabei haben wir gar kein Villeroy… Vermutlich ist die Entscheidung für unseren jetzigen Hausbauer gefallen, weil sie uns eben nicht damit ködern wollten ;o). Und den Mist der Sanitärabteilung hätte auch Villeroy nicht retten können (sad grins)



Tags: , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.