Hitzestau

SonneneinstrahlungWegen des Feiertags am Donnerstag ist in den letzten Tagen nicht viel passiert bei uns auf der Baustelle. Deshalb war gestern für uns auch der erste Besuch im Haus nach mehreren sonnigen und wolkenlosen Tagen.

Wir sind mit einem recht unguten Gefühl hingefahren, denn unser Arbeitszimmer ist im Obergeschoß und die Sonne steht dort und Mittagszeit senkrecht auf dem Dach. Wir haben bewusst auf Dachflächenfenster nach Süden verzichtet und unserer Hausbaufirma mit ihren Versprechungen geglaubt, dass die Wärmedämmung des Dachgeschosses sehr effektiv sei.

Gestern war dann also der Tag der Wahrheit: 3 Tage in Folge mit nonstop Sonne und über 25 Grad Außentemperatur. Gestern Nachmittag waren es sogar über 30 Grad.

Der Gang in den Keller war zunächst mal überraschend: Dort kam man sich vor wie in einem Kühlschrank. Aber das haben Keller wohl so an sich.

Im Erdgeschoß war die Temperatur überraschend niedrig, deutlich niedriger als die Außentemperatur, nur geringfügig über dem Keller-Kühlschrank-Status. Bei den großen Fensterflächen in diesem Geschoss schon mal eine positive Überraschung.

Noch eine Ãœberraschung wartete im Dachgeschoß: Trotz senkrechter Sonne auf den Dachflächen (seit Tagen) war die Temperatur angenehm, spürbar unter der Aussentemperatur. Das lässt hoffen…

Eindrucksvoll demonstriert bekamen wir den Wirkungsgrad der Dämmmaterialien im Spitzboden: Mit geschätzten über 60 Grad Temperatur erhalten wir mit diesem unisolierten Bereich unsere Sauna serienmäßig.

2 Kommentare zu “Hitzestau”

  1. holger

    Wir haben uns auch schon überlegt aus unserem (ebenfalls ungedämmten) Dachboden einen Sauna zu machen.

  2. Werner

    Wärmedämmung scheint ein wirksames Mittel zu sein, nicht nur zum Energie sparen, sondern auch gut für den Organismus



Tags: , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.