Sie bleibt naggisch

Treppe: Nicht naggisch...Vielen Dank, liebe Bloggosphäre. Ihr hat uns davon überzeugt, dass unsere Treppe auch weiterhin oben ohne bleibt.

Besonders treffend hat es Kommentator Ralf auf den Punkt gebracht: „Lasst die Treppe naggisch!

Machen wir!

10 Kommentare zu “Sie bleibt naggisch”

  1. holger

    Yeahhh!!!

  2. Thomas Schulz

    Und ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben 😉

    Weniger ist mehr!

  3. Oliver

    Also, ich finde ohne sieht es auch besser aus. Aber wir haben darüber auch schon ernsthaft nachgedacht – im Sinner unser kleinen Kinder wäre es wohl besser, wenn die Treppe rutschfrei wäre. Wir sind also auch immer noch hin und her gerissen.

    Oliver

  4. Dorothee

    Sehr gute Entscheidung! 🙂

    Wir hatten auch Ãœberlegungen angestellt, jedoch mit Sisalelementen.
    Auch wenn mal kleine Kinder da sind, haben wir uns für naggisch entschieden- es gibt dann ABS-Socken!

  5. Mario

    Und immer langsam nuff und nunna laufe 🙂

  6. daskleinegelbehaus

    es wäre wirklich schade gewesen … 🙂

  7. hans-georg

    Bravo!

  8. risingsun28

    wenn der erste die Treppe runtersegelt (was ich nicht hoffe!) könnte sich die Meinung wieder ändern…

    btw. gibt es kleinere aufklebbare Anti-Rutsch-Kreise, die ich aber leider noch nicht transparent entdecken konnte.

    wir haben unsere buchene Massivholztreppe einfach natur gelassen und nur sparsam eingeölt (KEIN Wachsöl !!), was ein Rutschen fast unmöglich macht, aber halt nicht ganz so perfekt sauber aussieht. Aber ich bin der leider oft als altmodisch betrachteten Meinung:

    Design follows function

  9. Hans-Georg

    Wollt ihr euch das nicht doch noch mal überlegen? Bei Aldi Nord gibt’s nämlich nächste Woche ein Stufenmattenset zum Preis von Eur 29,99 für 15 Stufen.
    😉

  10. holger

    hansi, wie bist du denn drauf!!! ;-)))



Tags: , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.