Archiv der Kategorie 'Fliesen'

Jetzt kratzen sie ab…

Freitag, den 3. März 2006

Fugenmaterial läßt sich leicht wegschaben...Durch einen Zufall haben wir entdeckt, dass es bei uns im OG eine ganze Reihe Stellen in der Verfugung zwischen den Bodenfliesen gibt, in denen sich das Fugenmaterial ohne viel Druck mit dem Fingernagel aufreiben bzw. abkratzen lässt. Das Material macht an diesen Stellen einen ziemlich porösen Eindruck. An anderen Stellen ist es hart und abiebfest.

Als Baulaien sind wir mal wieder verunsichert: Ist so etwas normal? Oder handelt es sich um Pfusch der Fliesenleger?

Wir werden dem heute nachgehen und freuen uns auf Eure Einschätzung…

Mein Freund Slipper

Freitag, den 20. Januar 2006

USB-Hausschuhe, LED-Slipper und ToilettenschuheAls Fachblogg zum Thema „Hausschuhe & Straßenschuhe“ fühlen wir uns unserer Aufgabe verpflichtet. Im Blogeintrag rund um den Puschenkrieg wird auch weiterhin hitzig diskutiert, in der Zwischenzeit geht es dort auch um Rotweinringe auf Laminat und Sockenpartys (Mitdiskutieren? Klick hier).

Grund genug für uns, hier wichtiges Zubehör für die Fraktion der Pantoffeltierchen ins Feld zu führen.

Da wären zunächst die USB-Hausschuhe, mit denen sich die Fortbewegung allerdings deutlich verlangsamt.

Sinnvoll für Häuser mit spärlicher Beleuchtung: Brightfeed-Slipper. Diese Hochleistungshausschuhe verhindern lithiumbatteriebetrieben und gewichtssensorgesteuert verhängnisvolle nächtliche Kollisionen.

Nicht nur beliebt, sondern auch höfliche Umgangsform in Japan: Beim Gang zur Toilette wechselt man aus den Hausschuhen in die Toilettenschuhe.

Slipper

Montag, den 12. September 2005

Möbelgleiter - machen hier eher wenig Sinn...Möbel, die häufiger mal hin und her bewegt werden, kann man mit sogenannten „Möbelgleitern“ entschärfen. Kleine runde Stoffpads (gibt es in verschiedenen Größen) werden zum Beispiel unter die Beine der Stühle gelebt.

Weil gerade Stühle häufiger mal vor und zurück geschoben werden wollten wir unseren Fliesen etwas gutes tun und den Stühlen Möbelgleiter spendiert.

Dumm nur, dass diese geklebten Gleiter auf das Gleiten innerhalb kürzester Zeit mit Streik reagieren und sich unter der Stellfläche „wegrubbeln“.

Baugutachter: Daumen hoch oder runter?

Sonntag, den 31. Juli 2005

Am Freitag waren wir drei Stunden lang mit dem Baugutachter vom Bauherrenschutzbund im Haus. Auch wenn wir nicht mit allen Tipps unseres Baugutachters zufrieden waren, wollten wir ihn doch auf jeden Fall kurz vor dem Finale nochmal auf der Baustelle haben.

Dunkle Wolken vor der Bauabnahme?

Da wir am Montag Bauabnahme haben war es uns wichtig, dass er uns zu verschiedenen Punkten seine Einschätzung gibt und uns auf Mängel hinweist, die wir noch nicht entdeckt haben oder nicht für Mängel hielten.

Besonders wichtig war für uns die Frage: Was ist OK und sollte akzeptiert werden und was ist jenseits jeder Akzeptanz-Grenze. Der Baugutachter gab uns zu jedem unserer Punkte eine „Gras-Einschätzung“ (mehr …)

Ich habe mir Silikon spritzen lassen…

Freitag, den 29. Juli 2005

die Silikonfugen sind fertig…denn einige unserer Fugen bettelten nach dem flexiblen Zeug.

Gestern waren Handwerker der Fliesenlegerfirma vor Ort, um Aufmaß zu nehmen. Die rechnen anscheinend nach getaner Arbeit per Quadratmeter mit unserem Hausbauunternehmen ab.

Ihr ahnt es schon – wir wurden mit einem Stapel Blätter und dem Kommentar „Können Sie uns das mal eben unterschreiben?“ begrüßt. Wir haben ja schon Ãœbung im „Nein“ sagen. Unterschrieben wird nur einmal. Bei der Endabnahme.

Die Fliesenprofis hatten Farbkärtchen dabei, legten sie auf unseren dunklen Fliesen aus und versuchten, die richtige Farbe für die Silikonfugen zu erwischen. Dabei (mehr …)

Wir geben die Trennung bekannt

Montag, den 25. Juli 2005

Trennbordüre für die BodenfliesenDer offenen Küchenbereich wird bei uns durch einen Wechsel der Bodenfliesen optisch vom Wohnzimmerbereich abgegrenzt.

Um die Trennung etwas aufzulocken haben wir auch auf dem Boden eine Bordüre einsetzen lassen.

Die Fliesenleger gaben uns vor Ort den Tipp, diese Bordüre auch an der Trennung zum Flur einzusetzen. Ein guter Tipp, wie sich heraus stellte. Denn die Trennkannte hätte durch den schräg stehenden Eingang nicht optimal ausgesehen.

So gefällt’s uns richtig gut.

Blick ins Arbeitszimmer

Montag, den 18. Juli 2005

So sah es vor ein paar Tagen nach Beginn der Tapezierarbeiten im Dachgeschoss aus:
Dachgeschoss mit Fliesen und Tapeten

„Sandgrau“ oder „Grau“?

Montag, den 18. Juli 2005

ProbefugenEs sind nur Nuancen, auf die Fläche eines Zimmers können die jedoch große Auswirkungen haben. Und deshalb wiesen uns die Fliesenlegen auch gesondert darauf hin: Die Farbe der Fugen sollte mit Bedacht gewählt werden.

Nach einigen Erklärungen durch die Fliesen-Profis standen zuletzt „sandgrau“ und „grau“ zur Entscheidung. Da wir uns mit der Wahl sehr schwer taten, haben uns die Fliesenleger in zwei Zimmern Probefugen (mehr …)

Das Hundertwasser-Bad

Freitag, den 15. Juli 2005

Badpanorama
Keine Angst: Es ist alles gerade geworden. Friedensreich Hundertwasser hatte keinen Einfluss, und bunte Türmchen werden auch keine ergänzt.

Manchmal fotografiere ich die Innenräume kachelartig ab und setze sie anschließend mit einer Software zu einem Panorama zusammen. Gelegentlich passieren dabei geometrische Unfälle wie dieser.

Von der schrägen Einmauerung unserer Badewanne bin ich in der Zwichenzeit (mehr …)

Auslegungssache

Dienstag, den 12. Juli 2005

Erste Fliesen verlegtDie Fliesenarbeiten in unserem Haus laufen auf Hochtouren. Abgesehen vom Bad haben wir uns entschieden, im Haus zwei Fliesensorten zum Einsatz zu bringen und zu variieren. Beide sind unregelmäßig gemustert, jedoch nicht handgearbeitet (letzteres hat das Budget nicht mehr hergegeben).

Das bedeutet: Jede Fliese hat ein Muster, und dieses Muster wiederholt sich regelmäßig auf jeder weiteren Fliese.

Gerade bei den dunkleren Fliesen traf und der Schlag, als wir sahen, dass der Fliesenleger das Material regelmäßig auslegte. Jede Fliese geometrisch korrekt gleich ausgerichtet wie ihre Vorgängerin. (mehr …)

Aussenlager

Sonntag, den 10. Juli 2005

Bauherrenhaftpflicht und Bauleistungsversicherung sollten eigentlich zum Standartumfang eines Versicherungspaketes für Bauherren gehören.

Fliesen vor dem HausDie Bauleistungsversicherung schützt aber nur fest verbaute Gegenstände. Noch nicht eingebautes Material oder gar außerhalb der Baustelle abgelegte Dinge sind durch die Versicherung nicht geschützt, soweit ich das verstanden habe.

Beim Anblick der Fliesentürme, die seit Tagen vor unserem Haus stehen, konnte ich mir nicht verkneifen, den Fliesenleger mal darauf hinzuweisen, dass er das Zeug auf sein Risiko dort draußen lagert.

„Do passiert oigetlich nie ebbes“.
(Frei übersetzt: „Da passiert eigentlich nie irgendetwas“)

Kachelmann

Freitag, den 8. Juli 2005

BadfliesenDer Fliesenleger hat seine Arbeit aufgenommen und zunächst mit den Wandfliesen im Bad begonnen. Mit dem Boden wartet er noch ein oder zwei Tage, da die Estrich-Heizphase gerade erst abgeschlossen wurde.

Für das Bad und die Toiletten haben wir eine Fliese ausgesucht, die eine matte Oberfläche und eine leichte Struktur aufweist. Die Struktur könnte man mit einem feinen Putz vergleichen. Wichtig war uns, dass relativ große Wandfliesen zum Einsatz kommen

Wir denken, dass diese Fliesen nicht so (mehr …)




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.