Plastische Operation

Runde Tische sind eine feine Sache: Sie sehen schön aus und bieten gemütlichen Platz für eine statistische Durchschnittsfamilie. Aber wehe, es kommt Besuch. Dann wird der runde Tisch schnell zur Falle. Es fehlen Plätze, es fehlt Abstellfläche.

Runder Tisch zum AusziehenIm Ideentower fand ich eine Lösung, die in Zukunft Abhilfe schaffen könnte. Eine runder, ausziehbarer Tisch. Der Hersteller behauptet auf seiner Homepage, dass er im ausgezogenen Zustand bis zu 12 Personen Platz bietet. Das wiederum möchte ich dann eher als Wettangebot an Thomas Gottschalk werten 😉

3 Kommentare zu “Plastische Operation”

  1. Patrick

    Also auf die unfassbar aufwendige Idee, nen Runden Tisch radial auszuziehen, muss man erstmal kommen.
    Ich finds nicht schön, unpraktisch und sicher sehr sehr teuer.

    Gruß vom ILFer Bau und Rechtecktischbesitzer,
    Patrick

  2. risingsun

    Da lob ich mir doch die guten alten seitlichen Anbauplatten die auf ausziehbaren Stegen lagern und die man sowieso fast nie braucht. Aber zugegeben eine tüftlerische und schreinerische Meisterleistung (sagt der Bruder eines Schreiners und Architekten).

  3. 74bit

    Guten Morgen zusammen.

    Persönlich gefällt mir da doch lieber die rechteckige Variante. Ein runder Tisch hat sicherlich seine Vorzüge aber beim Einrichten unserer neuen Wohnung haben wir uns damals einen massiven Holztisch gekauft aus nordischer Fichte mit sech Stühlen. Kleiner Nachteil ist das eher weiche Holz mit dem wir in Zukunft mit unserem Nachwuchs sicherlich noch hin und wieder Probleme bekommen werden. Schön ist das er zwei Meter lang ist. Sowas läßt Platz um etwas mal liegen zu lassen ohne Platzprobleme. Ferner läßt sich solch ein wuchtiger Tisch schöööön dekorieren.
    Allerding bekommen wir auch keine zwölf Personen an den Tisch. Das höchste dürften acht oder neun sein, dann ist Feierabend denn man möchte doch keine wunden Ellebogen haben.

    Grüße
    74bit

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)






Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.