Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Ein Lätzchen für die Drainage - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Ein Lätzchen für die Drainage

Wir haben es mit einem äußerst unangenehmen Boden zu tun: Steinig und lehmig. Wenn es zu regnen beginnt (und das tut es häufig in diesen Tagen) entwickelt der Boden eine Eigendynamik. Wer dann mit Schuhen durch den nassen Boden läuft, der darf sich nicht wundern, wenn die Schuhe im Boden stecken bleiben oder wenn sich rund um die Sohle kiloschwere Klumpen bilden.

Das Fließ über der DrainageDamit der sickernde Schlamm nicht an der Kellerwand herunter läuft und auf Dauer die Drainage verschließt, wurde heute am Boden des Arbeitsraums ein Fließ verlegt. Diese Stoffmatten sollen wie ein Filter wirken und die Schwemmstoffe filtern. Außerdem haben wir uns dazu entschlossen, nicht einfach nur mit Erde zu verfüllen, sondern an der Kellerwand Schotter verdichten zu lassen. So soll das Wasser besser versickern können und sich der Boden rund um’s Haus später nicht so stark setzen.

Es wird Schotter verfüllt und verdichtetWas bleibt sind Fragen, die uns niemand beantworten kann, weil wohl noch niemand so ein Fließ wieder ausgegraben hat um nachzusehen. „Filter“ setzen sich mit der Zeit zu. Was passiert mit unserem Filterfließ, wenn es mal ein paar Jahre im Boden gelegen hat und Schlamm abgehalten hat? Wird es womöglich zu einer Blockade, die dafür sorgt, dass Wasser die Drainage überhaupt nicht mehr erreicht?


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

5 Kommentare zu “Ein Lätzchen für die Drainage”

  1. Anja

    Nette Bilder aber ich kann keine Spülschächte erkennen.Bei uns musste die Firma Fertighaus Weiss den Keller mehrere Male überarbeiten. Die Arbeiter waren nicht fähig die Dickbeschichtung richtig aufzutragen.Zudem sind die 50 cm die sie Anbreisen zu wenig .Nach Stand der Technik müssen Erdberührte Wänd komplett abgedichtet werden.Und Spülschächte sind der Firma auch unbekannt.Nach langen Verhandlungen und Anwaltbriefen haben sie uns welch angebracht.Unser aktuelles Thema ist der Fenstereinbau.Bei einem Blower Door Test wurden Undichtheiten an allen Fenstern festgestellt.Daraufhin haben wir an der Fensterleibung den Gipskarton entfernt und nur einen Spalt vorgefunden der bis zur Aussendämmung geht.Also keine Zwischendämmung und keine dauerelastische Abdichtung die laut der Energieeinsparverordnung vorgeschrieben wäre.

  2. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Gehören Spülschächte zur Grundausstattung?

    […] ? Zunächst: Dankeschön an Anja. Schon vor ein paar Tagen hat sie uns in einem Kommentar hier in diesem Blog dar […]

  3. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Gutachter in da House

    […] ne Sherlock-Spielchen dabei… 1.: Die Spülschächte: Schon vor einiger Zeit hat uns Anja hier im Blog darauf aufmerk […]

  4. jürgen

    das fließ soll ja dafür sorgen,dass das wasser daran runterläuft bis zur drainage und nicht „durch“ also setzt sich das fließ (filter) mit der zeit auch nicht zu.

  5. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Spammer lieber Drainagen

    […] Eigentlich keine große Sache, denn die meisten Blogscripte können damit umgehen und beseitigen den Spam schon im Ansatz. Was mich jedoch wundert: Der ganze englischsprachige Online-Poker-Mist wird immer nur auf einem Beitrag abgeladen. Ausgerechnet auf “Ein Lätzchen für die Drainage“. […]



Tags: , , , , , , , , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.