„Für den Notfall vorgesorgt“

Verhalten im KatastrophenfallDas passt ganz gut zu den gerade überstandenen Stromausfällen im Münsterland. Ein guter Freund schickte mir gestern einen interessanten Link zu einer Broschüre vom Bundesamt für Befölkerungsschutz und Katastrophenschutz.

Im Notfall vorgesorgt“ heißt das Dokument (im PDF-Format) und ich fand die Lektüre äußerst interessant. Einiges mag übertrieben klingen, über vieles hat man sich vielleicht noch gar keine Gedanken gemacht.

Wer denkt sonst schon mal darüber nach, …
– wie man bei Stromausfall kochen soll
– wie man im Katastrophenfall Radio hören soll, wenn die Batterien schon seit drei Jahren abgelaufen sind
– wie sehr Haushaltshandschuhe den Wasserverbrauch einschränken können
– dass eine Flasche Entkeimungsmittel wertvolle Dienste leisten kann
– …

Aber lest am besten selbst.
Die Broschüre beinhaltet so viele allgemeine und sinnvolle Tipps, ich werde sie ausdrucken und in den Vorratsraum legen.

Danke Georg, für den Tipp!

3 Kommentare zu “„Für den Notfall vorgesorgt“”

  1. » Unabhngigkeit :: Gutes von Morgen

    […] Helfen können dabei auch vielleicht die Tipps, die der Kollege Stefan Tiesing in seinem Hausbau Erfahrungen Weblog zur Verfügung stellt. Zum Beispiel die Broschüre “Für den Notfall vorgesorgt” vom Bundesamt für Kastrastrophenschutz. Wobei, in der Broschüre sind (auf den ersten Blick jedenfalls) von meinen drei spontanen Einfällen keine erwähnt … […]

  2. JURAAA!DE - mein Blog zum Jura-Studium an der Uni Münster

    RWE: Kein Schadensersatz, aber Hilfsfonds

    Nachdem sich der Stromkonzern RWE seit Tagen gegen eine mögliche Haftung für Schäden durch den Stromausfall im Münsterland wehrt, wurde gestern abend zumindest die Einrichtung eines “Härtefallfonds” angekündigt. Aus diesem mit 5 Mill…

  3. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Notversorgung: Ein Anfang… - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...

    […] Ende letzten Jahres ging es hier angesichts der Notstandssituationen im Münsterland (dort war man tagelang ohne Strom) um das Thema “Notfallversorgung im eigenen Haus“. […]






Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.