Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Wasserdruck - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


„Ich dachte, da wäre mehr drin.“

Dienstag, den 30. Mai 2006

WasserSeit vorgestern habe ich den Eindruck, dass unser Wasser mit deutlich mehr Druck aus den Leitungen kommt. Meine allerbeste Hälfte ist jedoch der Meinung, dass alles noch beim alten ist.

Wie misst eine Laie eigentlich ohne großen Aufwand den Wasserdruck im Haus? Eine entsprechende Anzeige habe ich bei uns im Keller bisher nirgends gefunden.

Eigentlich kann ich auch ganz gut mit dem geringeren Druck leben. Mit der Zeit hat man sich an den eher schwachen Strahl gewöhnt. Ein hoherer Druck bedeutete ja (nach meinem Verständnis) u.U. auch: Der Wasserverbrauch steigt tendenziell, weil mehr Wasser gleichzeitig durch die Leitung fließt, wenn der Wasserhahn voll geöffnet ist.

Demnächst 3,2 Bar

Donnerstag, den 20. April 2006

WasserschadenZunächst: Nochmal ein herzliches Dankeschön an den Wasserwerker, der unserer Siedlung einen wasserlosen Ostermontag erspart hat. Eine Dichtung war geplatzt und ein Warnsystem hatte ihn alarmiert. Ein besonderes Dankeschön deshalb, weil der Alarm 15 Minuten vor Ende seiner Schicht kam und seine Familie daheim auf gepackten Koffern saß…

Im Gespräch erzählte er uns, dass das geheimnisvolle Häuschen schräg links hinter unserem Haus eine Pumpstation ist, da der Wasserdruck in unserer Siedlung zu gering ist. Die Pumpe sei jedoch noch nicht in Betrieb, sagte er uns. Derzeit haben wir einen Wasserdruck von nur 1,7 Bar, wenn die Pumpe in Betrieb gegangen ist werden es 3,2-3,5 Bar sein.

Was ist eigentlich ein normaler Wert für so einen Wasserdruck in einer Hauswasserleitung?




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.