Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Baumängel - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Bauherrenschutzbund: Scheidung?

Dienstag, den 20. Februar 2007

BauherrenschutzbundNeulich kam die turnusmäßige Rechnung des Bauherrenschutzbundes. In diesem Verein waren wir wenige Wochen nach Beginn der Bauarbeiten Mitglied geworden und er (bzw. seine Vertragsfachleute) haben uns baubegleitend ein richtig gutes gutes Gefühl gegeben.

Nun fragt man sich natürlich beim Anblick der regelmäßigen Beitragsrechnung und beim Rückgang der Reklamationsdichte: Wie lange macht so eine Mitgliedschaft Sinn? Sollte man vielleicht jetzt schon austreten? Oder mit Ablauf der Gewährleistungsfrist? Oder sollte man auf die 20-Jahre-Mitgliedsnadel spekulieren?

Das fliegende Fertighaus

Sonntag, den 21. August 2005

Nach nur 5 Jahren musste ein Fertighaus aufgrund von Baumängeln saniert werden. So etwas ist bitter, kommt aber leider vor. Die Art und Weise, wie die Reparaturen ausgeführt wurden, ist jedoch außergewöhnlich: Die Story gibt’s bei der Berliner Morgenpost.

Nachvertragliches Wuseln

Samstag, den 6. August 2005

Das große WuselnDie Bauabnahme ist unterschrieben. Eigentlich beginnt jetzt die Phase, in der das Leiden von Bauherren beginnt. Zumindest haben wir das aus Erfahrungsberichten anderen Bauherren so heraus gehört.

Was wir vorgestern in und um unser Haus herum erlebten war jedoch das krasse Gegenteil:

Sie waren alle da. Und sie hatten (nur 3 Tage nach der Abnahme) Reklamationslisten in der Hand, die abzuarbeiten waren. Und es waren derartig viele da, dass es im Haus regelrecht wuselte: Gipser, Maler, Elektriker, Sanitärleute. Selbst der Bauleiter legte mit Hand an.

Um diesem Umstand besondere Brisanz zu geben: Am Montag schließt unsere Hausbaufirma 3 Wochen lang die Pforten und macht Betriebsurlaub. Wir hätten nie im Leben damit gerechnet, dass sie noch vor diesem Urlaub so massiv damit beginnen, die Mängel zu beseitigen.

Wow! Sollten wir mit dem richtigen Unternehmen gebaut haben? 😉

Unter Strom

Freitag, den 5. August 2005

ElektroabnahmeGestern war Elektro-Abnahme.
Eigentlich eine schnelle Sache, dachten wir. Nachdem wir unsere Fragen und Problempunkte geäußert hatten, ging der Mitarbeiter mit uns durch alle Räume und zählte die tatsächlich eingebauten Steckdosen, Telefondosen, Netzwerkdosen, Antennendosen, …, …, …

Das zog sich endlos.

Glücklicherweise hatte der Elektriker eine große Menge (mehr …)

Gewährleistungsbürgschaft

Mittwoch, den 3. August 2005

Recht...Ich hatte in diesem Blogg bereits mehrfach Beiträge rund um die wirtschaftliche Situation der Baubranche. Auch im Bereich der Fertighäuser kommt es immer wieder vor, dass Firmen Insolvenz anmelden. Selbst große Fertighausfirmen kommen in diesen Tagen in schwierige Fahrwasser.

Was nützen also die 5 Jahre Gewährleistung, wenn es die gewährleistende Firma nicht mehr gibt? Oder wenn der Vertragspartner einfach keine Lust hat, Mängel innerhalb der Gewährleistungsfristen zu beseitigen?

Genau für diesen Grund gibt es die Gewährleistungsbürgschaft. Sie stellt z.B. sicher, dass (mehr …)

Baugutachter: Daumen hoch oder runter?

Sonntag, den 31. Juli 2005

Am Freitag waren wir drei Stunden lang mit dem Baugutachter vom Bauherrenschutzbund im Haus. Auch wenn wir nicht mit allen Tipps unseres Baugutachters zufrieden waren, wollten wir ihn doch auf jeden Fall kurz vor dem Finale nochmal auf der Baustelle haben.

Dunkle Wolken vor der Bauabnahme?

Da wir am Montag Bauabnahme haben war es uns wichtig, dass er uns zu verschiedenen Punkten seine Einschätzung gibt und uns auf Mängel hinweist, die wir noch nicht entdeckt haben oder nicht für Mängel hielten.

Besonders wichtig war für uns die Frage: Was ist OK und sollte akzeptiert werden und was ist jenseits jeder Akzeptanz-Grenze. Der Baugutachter gab uns zu jedem unserer Punkte eine „Gras-Einschätzung“ (mehr …)

Krach-Wasser

Sonntag, den 31. Juli 2005

Abwassergeräusch mit dem Schallpegelmesser messenZwei unserer Abflussrohre laufen durch einen Kellerraum, der direkt hinter dem Eingangsflur liegt. Unsere Hausbaufirma baut Abflußrohre in Kellerräumen auf Putz ohne Isolierung (was für Kellerräume aber wohl nicht unüblich ist).

Da Kunststoffrohre verbaut wurden, verursacht das abfließende Wasser recht laute Geräusche. Ich habe mich mal mit einem kleinen Schallpegelmesser in einem Meter Entfernung vor das Rohr gestellt, während oben im Haus gespült wurde. Satte 60 dB(A) Lärm verursachte das ablaufende Wasser.

Wir haben unser Hausbauunternehmen gebeten, am Abfluss im Kellerraum noch eine einfache Dämmung anzubringen, damit Gäste im Flur nicht gleich „mit einem Schwall Abwasser“ im Haus begrüßt werden.

Hausputz hat begonnen

Sonntag, den 31. Juli 2005

Hausputz beginntAm Montag ist Bauabnahme. Es ist also höchste Zeit, den ganzen Dreck und Staub von den Böden und Wänden zu bekommen. Schließlich ist es die letzte Möglichkeit zu behaupten: „Das war schon da, das haben wir nicht gemacht.

Nach der Abnahme wird es schwierig zu behaupten, dass wir die Macken und Fehler nicht selber verursacht haben.

Wirklich erstaunlich ist, wie hartnäckig Dreck und Ablagerungen auf den Fenstern und Böden sitzen. In der Zwischenzeit haben wir ein mittelgroßes Chemielabor für die Fleckentfernung zur Verfügung und der Schlecker am Ort hat uns zur diesjährigen Weihnachtsfeier eingeladen.

Lohn der Mühe: Einige Einschlüsse und Fehler in Scheiben, diverse tiefere Kratzer in den Kunststofffenstern, einige Macken in den Fliesen. Allesamt nicht dramatisch, aber wir werden sie bei der Abnahme zum Thema machen.

Der erste Wasserschaden

Samstag, den 30. Juli 2005

WasserschadenZum Glück nur ein ganz kleiner: An einem der Waschbecken sickert Wasser am Ablaufrohr vorbei. Sicher nur eine Kleinigkeit für unsere Sanitärprofis denen wir das Leck bereits gemeldet haben.

Ränder am Waschbecken (Hilfe gesucht)

Freitag, den 29. Juli 2005

Als wir heute im Haus auftauchten waren wir mit den Bodenfugen sehr zufrieden. Auch die Badfliesen waren nach unserem Geschmack gefugt.

Etwas geschockt waren wir von den Fugen rund um die Sanitärobjekte. Über diese Fugen haben wir im Vorfeld nicht gesprochen, auch nicht bei (mehr …)

Wasserwaaging

Mittwoch, den 27. Juli 2005

WasserwaageBloß nicht die (vielen) positiven Sachen vergessen: In der Rubrik „Das hat er dann auch gleich eingesehen“ ist zu vermelden, dass es keine große Diskussion über das Thema „Garagenneigung“ gab.

Unser Bauleiter hat unsere Reklamation auf dem direkten Weg an den Garagenhersteller weiter gegeben und um schnellstmögliche Beseitigung gebeten.

Fehler passieren überall. Entscheidend ist, wie mit Fehlern umgegangen wird.

Schäbbs…

Mittwoch, den 27. Juli 2005

… ist das schwäbische Wort für „schief„. Und schäbbs ist eine liebevolle Umschreibung für den Zustand, in dem sich viele unserer Steckdosen befinden.
schiefe Steckdosen

Wir haben die Maler gestern darauf angesprochen. „Bruddla“ (nörgeln) nennt der Schwabe sowas. Sie haben sich allerdings nichts anmerken lassen. Vielleicht liegt’s daran, dass sie Sachsen und keine Schwaben sind.

Die Maler haben nämlich nach dem Tapezieren versucht, durch leichtes anwinkeln und U-förmiges anbringen, zumindest in einige Steckerleisten so eine Art „gemeinsame Linie“ hinein zu bringen. Der Elektriker, der für (mehr …)




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.