Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Reklamationen - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Archiv der Kategorie 'Reklamationen'

Rüstig

Freitag, den 27. Juni 2008

Und dann ging es plötzlich ganz schnell:

Morgens klingelte es, und eine mobile Eingreiftruppe unseres Hausbauunternehmens stand vor der Tür. „Wir rüsten das Haus ein“.

Zwar war es nicht das gesamte Haus, aber immerhin jene Seite, die unter Einfällen leidet. Das Gerüst stand ruckzuck und auch mit dem Abschleifen haben die feißgen Arbeiter bereits begonnen. Die eingefallenen Bereiche wurden aufgespachtelt und der Rest der Fläche wird in Kürze gleichmäßig plan gespachtelt.

Einen starken Eindruck hinterlassen

Dienstag, den 24. Juni 2008

Seit etwa anderthalb Jahren fällt auf der Rückseite unseres Hauses auf, dass auf Höhe der Geschosstrennung der Putz einfällt.

Vor langer Zeit haben wir das unserem Hausbauunternehmen gemeldet und dann gewartet. Da keine Gefahr im Verzug ist, das Haus bewohnbar ist und wir selber das Haus in letzter Zeit viel zu selten von außen gesehen haben, fiel uns nicht auf, dass die Anfrage Monat für Monat unbeantwortet blieb.

Vor einem halben Jahr haben wir dann mal nachgefragt und die Antwort bekommen, unsere Anfrage sei verschütt‘ gegangen. Nachdem wir bis Anfang Mai dieses Jahres immer noch keine Antwort hatten, erfolgte dann eine erneute Nachfrage. (mehr …)

Außenleuchten, die keine sind

Mittwoch, den 28. Februar 2007

Siffende AußenleuchteEine Außenleuchte zeichnet sich dadurch aus, dass sie außen am Haus angebracht werden kann. Deshalb heißt sie wohl auch „Außenleuchte“.

Eigentlich dachte ich, damit geht auch automatisch einher, dass sie Wind und Wetter etwas entgegen zu setzen hat. Dem ist jedoch leider nicht grundsätzlich so:

Unsere Außenleuchte hat sich entschlossen, sabbernden grauen Siff abzugeben und an der Fassade herunter laufen zu lassen.

Damit hat sie sich selber disqualifiziert und der Außenbeleuchtungsrallye beginnt von neuem. Bau- und Lampenmärkte: Wir kommen…

Bauherrenschutzbund: Scheidung?

Dienstag, den 20. Februar 2007

BauherrenschutzbundNeulich kam die turnusmäßige Rechnung des Bauherrenschutzbundes. In diesem Verein waren wir wenige Wochen nach Beginn der Bauarbeiten Mitglied geworden und er (bzw. seine Vertragsfachleute) haben uns baubegleitend ein richtig gutes gutes Gefühl gegeben.

Nun fragt man sich natürlich beim Anblick der regelmäßigen Beitragsrechnung und beim Rückgang der Reklamationsdichte: Wie lange macht so eine Mitgliedschaft Sinn? Sollte man vielleicht jetzt schon austreten? Oder mit Ablauf der Gewährleistungsfrist? Oder sollte man auf die 20-Jahre-Mitgliedsnadel spekulieren?

Streifenhörnchen

Donnerstag, den 15. Februar 2007

Streifen im Putz
Streifen im Putz auf Höhe der Geschossgrenze

So sieht das aus, wenn die Putzer einen schlechten Tag hatten. Vermutlich war es derselbe Tag, an dem sie auch seinerzeit die Probleme mit dem Putz im UG zauberten.

Und während wir uns noch auf starke Gegenwehr bei unserem Hausbauunternehmen einrichteten, nahm uns unser ehemaliger Bauleiter den Wind aus den Segeln und sagte: „Das ist nach Ihnen noch weitere male passiert, lag wohl an fehlerhaftem Material„.

Da wird die Rückseite unseres Hauses wohl demnächst nochmal ein Gerüst bekommen. Und der Eindruck unseres Fertighaus-Unternehmens bleibt positiv: Auch nach dem Kauf und nach dem Bau haben die ein offenes Ohr für Ihre Kunden – ohne Gegenwehr.

Servicetermin: Silikonfugen

Dienstag, den 6. Februar 2007

Fliese und Silkonfugen reparierenUnser Hausbauunternehmen hat bei Abschluss des Vertrages behauptet, dass die Silikonfugen zum Wandabschluß auf Kulanzbasis ausgetauscht werden, wenn sie reißen.

Eigentlich wollten wir warten, bis alles rundherum so richtig im großen Stil weggerissen ist, damit es sich auch lohnt. Wenn die Silikonfugen im Bad reißen, dann ist wegen der Feuchtigkeit jedoch dringender Handlungsbedarf. Und weil im Bad auch eine Eckfliese hohl klang, kam der Service um neue zu fugen und neue zu fliesen.

Die scheinen das tatsächlich erst zu nehmen, mit der Fugenkulanz…

Duschblog.de wird eingestellt

Freitag, den 26. Januar 2007

Duschradius - DuschgestängeSchade, ich hatte mich schon so dran gewöhnt:

Ziemlich genau ein Jahr lang habe ich hier immer wieder mal über die letzte verbliebene Reklamation nach Fertigstellung unseres Hauses berichtet: Die Tatsache dass der Radius von Duschwanne und Duschkabine nicht zusammen passten.

In der Zwischenzeit gab es auch haufenweise sichtlich betroffene Handwerker, die vor unserer Dusche standen, mit dem Kopf schüttelten und „Nee, das passt wirklich nicht“ sagten. Gelöst hat das Problem jedoch niemand. „Da kann ich leider auch nichts machen.

Der Hersteller schob es auf den Zwischenhändler, der wiederum auf das Hausbauunternehmen und das erneut auf der Hersteller. Reklamationsringelrein, sozusagen. (mehr …)

Lösungen auf dem kleinen Dienstweg

Montag, den 15. Januar 2007

Schloß-SprayNicht allen Diensleistern ist es nach Vertragsschluß egal, wie es ihren Kunden geht.

Unsere neue Schließanlage haben wir bei der Firma VBH gekauft, Die haben sich schon im Vorfeld viel Mühe gegeben und sind auch nach der Lieferung für uns da: Eines der Schlösser hakt nach dem Einbau etwas in der Tür. Kaum angerufen und nachgefragt hatten wir 24 Stunden später ein Schloßspray in der Post. „Mit freundlichen Grüßen“ und der Bitte es auszuprobieren und bei ausbleibendem Erfolg das Schloß einzusenden.

Es geht nicht um das Spray (das gibt’s für ein paar Euro in jedem Baumarkt). Es geht mir um das Verhalten des Lieferanten: Es gibt noch kundenorientierten Service in Deutschland.

www.duschradiusblog.tv

Mittwoch, den 15. November 2006

DuscheSo langsam nimmt die Sache groteske Züge an: Wir gingen davon aus, dass der Servicemitarbeiter unseres Hausbauunternehmens einen (wie auch immer gearteten) Lösungsvorschlag für uns mitbringt.

Stattdessen brachte er ein Achselzucken mit: „Sieht komisch aus, die Dusche, das stimmt. Aber da kann ich auch nichts machen.

Schon klar, dass er da nicht machen kann. Er hätte uns nur etwas in Aussicht stellen müssen, dann wären wir wieder im Gespräch gewesen. Stattdessen ist unsere letzte Frist, die wir gestellt haben, abgelaufen und wir haben immer noch eine Dusche mit sehr eigensinnigen Radien, für die wir eine dicke Summe als Aufpreis bezahlt haben.

Eigentlich wären jetzt rechtlich relevante Schritte angesagt. Wir werden morgen aber nochmal kurz bei unserem Hausbauunternehmen anrufen und fragen, ob das wirklich ernst gemeint ist (oder im Jahresendstreß untergegangen ist). So kennen wir die nämlich sonst gar nicht…

Saisonknacken

Freitag, den 10. November 2006

Der Fußboden knacktEs ist wie verhext: 4 Monate lang knackt bei uns in einem Flur der Boden, wenn man an ihn belastet. Vorgestern war jemand von unserem Hausbauunternehmen bei uns, um sich die Sache genauer anzuschauen.

Jetzt ratet mal, was vor zwei Tagen nicht mehr geknackt hat, als der Service-Mensch vor Ort war? Richtig: Der Boden war friedlich, kein Knacken weit und breit.

Und jetzt ratet mal weiter: Was hat vorgestern am Abend wieder mit dem Knacken begonnen? Richtig, der Flurboden. Exakt zwei Stunden, nachdem der Servicemitarbeiter unseres Hausbauunternehmes uns verlassen hatte. Es ist wirklich verhext…

Es eilt nicht

Donnerstag, den 9. November 2006

TürrahmenAuch wenn man im ersten Moment geneigt ist zu sagen: „Was? Sieben Monate für ein Problem mit dem Türrahmen?„, so trifft unser Hausbauunternehmen keine Schuld. Im März dieses Jahres ergab sich zusammen mit dem Fliesendisaster ein Problem mit dem Rahmen unserer Tür zum Schlafzimmer. Wir haben unserem Hausbauunternehmen zugestanden, das zu beseitigen „wenn gerade mal gut passt. Es eilt nicht.„.

Dafür gab’s dann auch gleich die ganz große Lösung: Einen komplett neuen Türrahmen.

Dusche: Auf in die nächste Runde

Dienstag, den 22. August 2006

Richtig? Nein, richtig ist das so nicht. Es kann mal kleine Abweichungen geben, aber knapp 2 Zentimeter Abweichung vom Radius ist schon etwas viel. Ist aber alles richtig bestellt worden. Und müßte eigentlich zueinander passen.

Tut es aber nicht, oder?

Nein, tut es nicht. Mehr kann ich aber auch nicht tun.

Unser Hausbauunternehmen hat den Hersteller der Dusche her zitiert, um damit endlich (!) auf unsere Reklamation zu reagieren. Das Ergebnis: Ein (zugegeben netter) Österreicher ist durch die Weltgeschichte gereist um uns mitzuteilen, dass alles richtig sein. Wenngleich im Ergebnis auch falsch.

Gong…, für die nächste Runde.




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.