Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Pannen & Versehen - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Archiv der Kategorie 'Pannen & Versehen'

Dachgeschosswohnung mal wörtlich genommen

Freitag, den 15. August 2008

Peter schreibt in seinem Blog über einen Bericht in der Märkischen Oderzeitung. Darin wird über einen polnischen Unternehmer berichtet, der auf der Insel Usedom ein recht langweilig geschnittenes Haus errichtet.

Interessant wird das Bauvorhaben, weil das Haus auf den Kopf gestellt gebaut wird, das Dach nach unten.

Ein Bild dazu gibt’s hier.

Schlechter Film

Samstag, den 9. August 2008

Würde man das, was ich gleich beschreibe, einem breiten Fernsehpublikum als Soap oder Kurzfilm vorsetzen, würden die meisten vermutlich abwinken und „unglaubwürdig“ sagen. „Die Story kann sich so in Wirklichkeit niemals abspielen!„.

Am zweiten Tag seines Urlaubs stand unser Landschaftsgärtner vor unserer Tür, um die Rechnung abzugeben. Der Inhalt überraschte gleich in dreifacher Hinsicht:

  • Es war eine vollständige Endabrechnung, obwohl das Ende der Arbeiten noch nicht erreicht ist.
  • Die Summe der Rechnung entsprach bis auf wenige Euro dem Angebot, welches uns zuvor als „Festpreisangebot“ gemacht wurde. Allerdings wurden auf diese Summe nochmal 19% Mwst. drauf gerechnet. Und das, obwohl wir vor Auftragserteilung nachgefragt hatten, ob der Betrag mit Mwst. sei und daraufhin ein „ja“ erhielten.
  • Die Anschrift war falsch. Auf der Rechnung stand ein anderer Empfänger als auf unserer ersten Abschlagsrechnung.

(mehr …)

Die letzte Reise einer Müllbox

Samstag, den 26. Juli 2008

Sie war eines der ersten Einbaumöbel, die wir uns seinerzeit gegönnt haben: Neben unsere Garage haben wir nach dem Hausbau eine Müllbox setzen lassen, um die Mülltonnen darin verschwinden zu lassen.

Ein ganz einfaches aber praktisches Teil. Sogar Rolf fand die Box toll.

Obwohl sie sich bewährt hat, muss sie nun weichen. Wir finden, dass dieses simple Betonteil einfach nicht mehr zu dem passt, was derzeit gerade entsteht. Deshalb wechselt sie nun die Hausseite und wird auf jener Seite eingebaut, die wir später mal irgendwann gestalten lassen.

Mal sehen, ob das wirklich der letzte Umzug dieser Box war…

Direkt nach dem Asteroid

Freitag, den 25. Juli 2008

Heute kamen noch mehr Steine. Mittlerweile sieht es hier ein wenig aus wie in einer Hollywood-Blockbusterproduktion direkt nachdem der Asteroid schräg durch das Bild flog.

Das mit der Steingröße entwickelt sich übrigens gerade ganz seltsam: Was gestern noch kreuz und quer aufeinander liegend gigantisch wirkte, ist im verlegten Zustand plötzlich subjektiv kompakter.

Also schnell die Brille putzen und damit die Perspektive korrigieren. Denn seit heute liegt die erste Steinreihe.

Die ersten Opfer

Donnerstag, den 24. Juli 2008

Gleich zwei mehr oder weniger Unbeteiligte mussten gestern Federn lassen: Unsere Mülltonne wurde vom LKW übersehen und die Klappe des LKW unseres Landschaftsgärtners hat sich beim Abladen der Steine verzogen.

Zugegeben: Sortiert man die Opfer nach Schadenshöhe, dann war das eben falsch dargestellt. Um den LKW tut es mir leid. Wenn das mal nicht ein größerer Schaden wird. (mehr …)

Bauklötze staunen

Mittwoch, den 23. Juli 2008

Angebot und Wirklichkeit sind oft zweierlei Dinge. Faktisch und imaginär. Will sagen: Wir sind in den letzten Monaten oft an Natursteinmauern vorbei gekommen und haben gesagt: „Ja so wäre das auch schön„. Meist handelte es sich dabei um sehr große Steine. Schön deshalb, weil wir eine recht große Hangfläche abfangen müssen und kleine Steine dabei unserer Meinung nach „klein“ aussehen. (mehr …)

Startschuss: Raus aus dem Krater

Dienstag, den 22. Juli 2008

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann kann ich mir kaum noch vorstellen, dass es mal anders sein könnte: Splitt vor dem Haus, Schlamm an den Rändern und über eine Holzpalette in den Flur.

Aus den verschiedensten Gründen haben wir es bis heute nicht geschafft, die Fläche vor unserem Haus gestalten zu lassen. Nicht alle Gründe haben wir selber zu vertreten. Die Gattung der Landschaftsgärtner hat die Latte extrem hoch gelegt und uns deutlich gemacht: Nicht jeder ist reif für einen eigenen Vorgarten. (mehr …)

Einen starken Eindruck hinterlassen

Dienstag, den 24. Juni 2008

Seit etwa anderthalb Jahren fällt auf der Rückseite unseres Hauses auf, dass auf Höhe der Geschosstrennung der Putz einfällt.

Vor langer Zeit haben wir das unserem Hausbauunternehmen gemeldet und dann gewartet. Da keine Gefahr im Verzug ist, das Haus bewohnbar ist und wir selber das Haus in letzter Zeit viel zu selten von außen gesehen haben, fiel uns nicht auf, dass die Anfrage Monat für Monat unbeantwortet blieb.

Vor einem halben Jahr haben wir dann mal nachgefragt und die Antwort bekommen, unsere Anfrage sei verschütt‘ gegangen. Nachdem wir bis Anfang Mai dieses Jahres immer noch keine Antwort hatten, erfolgte dann eine erneute Nachfrage. (mehr …)

Handwerk hat goldenen Boden

Montag, den 2. April 2007

Nichts neues von der Landschaftsgärtnerfront: Der erste kam nicht, der zweite kam zu spät, der dritte kam und gab sogar ein Angebot ab, der vierte kam, vergaß jedoch bis heute, ein Angebot abzugeben.

MalerNoch haben wir den Glauben in die ortsansässigen Handwerker jedoch nicht aufgegeben. Demnächst steht die Umgestaltung des Treppenhauses an, da geht es um Farbe und Wandbeläge. Weil uns derzeit die Zeit fehlt, das selbst zu machen und die Meinungen und Kommentare zu den Handwerkerbörsen sehr uneinheitlich ausfielen, dachten wir uns: Warum nicht die lokale Wirtschaft unterstützen? (mehr …)

Die Sache hat einen Haken…

Mittwoch, den 7. Februar 2007

Die Sache hat einen HakenPikkuPikku zeigt das Bild eines privaten Bau-Unfalls im Sanitärbereich und ist der Meinung, dass sowas insbesondere Frauen passiert.

Klick hier für nähere Einzelheiten.

Lichtschächte: Optische Täuschung

Mittwoch, den 24. Januar 2007

Schatten am LichtschachtLetztes Jahr hatte ich mich darüber gewundert, dass die Fassade im Bereich der Lichtschächte so schnell eindunkelt. Damals machte ich die Auslässe von Lüftung und Wärmepumpe dafür verantwortlich.

Sicher, dort grauen Lichtschächte etwas schneller ein. Dieses Jahr weiß ich jedoch, dass Wände über Lichtschächte an den meisten Häusern dunkel aussehen, wenn es geschneit hat. Drumherum liegt nämlich der Schnee und reflektiert. Auf Höhe des Lichtschachtes nicht, was zu einem dunkleren Eindruck führt.

Zu der Erkenntnis kam ich allerdings erst vor ein paar Minuten, als ich mich heftig darüber wundern mußte, warum der gerade mal 2 Wochen alte Putz unseres Nachbarn auch bereits dunkle Schatten über dem Lichtschacht aufweist.

Unabhängig davon: Es schneit! -juppiiiieh!-

Die Welt braucht Landschaftsgärtner

Samstag, den 20. Januar 2007

GartenÜber 2 Wochen ist es nun her, dass wir in einem ersten Anlauf einem Landschaftsgärtner erklärt haben, wie wir uns den Garten und die Einfahrt vorstellen. Er und wir waren damals im Gespräch sehr engagiert.

Wir sind es auch immer noch, er leider wohl nicht mehr. Denn seit dem haben wir nichts mehr von ihm gehört. Aus der „Rückmeldung in der kommenden Woche“ wurden zwei Wochen Funkstille. (mehr …)




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.