Ansaugung und Ausblasung tauschen?

LüftungsrohreDie Ansaugung und die Ausblasung unserer Wärmepumpe (Luft/Wasser) und unserer kontrollierten Wohnraumlüftung funktionieren über Kellerlichtschächte. Beide Ansaugungen sitzen in ein und demselben Schacht, die Ausblasungen zusammen un einem anderen.

Nun frage ich mich, ob das wohl immer so gepaart wird, oder ob das schon mal jemand anders herum probiert hat. Grund der Frage: Würde man jeweils paarweise Ein- und Ausblasungen in einen Lichtschacht setzen, hätte man doch tolle Synergieeffekte:

Die Luft, die durch die Wohnraumlüftung ausgeblasen wird, ist i.d.R. wärmer als die Außenluft. Im Winter könnte die Wärmepumpe die wärmere Abluft der Lüftungsanlage ansaugen. Gerade in der kalten Jahreszeit zählt jedes Grad, das könnte also u.U. spürbare Effekte bringen.

Wunschdenken?

19 Kommentare zu “Ansaugung und Ausblasung tauschen?”

  1. Hendrik42

    Hmm, Ihr hattet eine Luft/Wasser WP und eine separate kontrollierte Wohnraumlüftung, oder?

    Es gibt ja auch Kombigeräte wo die Abluft erst durch Kreuzwärmetauscher die Zuluft aufwärmt und dann noch in die WP gesteckt wird. Im Zweifel kann die dann noch die Enthalpie rausholen…

    Eine „richtige“ Luft/Wasser WP setzt ein paar tausend Kubikmeter Luft durch (pro Stunde), aus Deiner KWL kommen vielleicht 2-300m³, es ist also nicht zuviel, aber unmessbar wäre das sicherlich auch nicht.

    Einfach ausprobieren geht wohl nicht, was? :-)

    Gruß, Hendrik

  2. Stefan

    @Hendrik: genau, die Lüftung läuft separat.
    Ausprobieren geht schon, „einfach“ allerdings nicht so ohne weiteres 😉 Mit den Volumina machst Du mich natürlich nachdenklich: Wenn sich dadurch letztlich nur 20 Euro pro Jahr einsparen lassen, lohnt sich der Aufwand (Umbau) nicht.

  3. Hendrik42

    Man kann ausrechnen, wieviel Energie in der Fortluft (also, was aus dem Haus raus geht) noch drin ist. Hast Du mal gemessen, mit welcher Temperatur die bei 10°C, 5°C und 0°C Außentemperatur rauskommt?

    Weißt Du, wieviel Luft Deine Luft WP durchsetzt?

    Gruß, Hendrik

  4. Stefan

    @Hendrik: Guter Ansatz. Der Luftdurchsatz je Lüftungsstufe steht in den technischen Daten. Und die Differenz zwischen Ablufttemperatur am Kreuzstromwärmetauscher und Abluft nach draußen ist im Winter relativ stabil. Jetzt müsste ich eigentlich nur noch ausrechnen, wieviel das vom angesaugten Luftvolumen der Wärmepumpe ausmacht.

  5. phantom.manor

    ich schätze mal, ein hundertstel. wäre die lüftung so stark wie die pumpe, wäre euer essen immer kalt. schon mal eine luftwärmepumpe im betrieb gesehen und gehört …. *BrrrrrrrrrffffF* … (o;

  6. risingsun

    also bevor man über diesen Aufwand nachdenkt sollte man eher eine Luft-Erdvorwärmung (im Sommer dann Abkühlung!) in betracht ziehen….

    muss man halt den ganzen Garten umgraben, aber hier nochmal ein Beispiel im Sommer (Winterbeispiel hab ich schon mal gepostet)

    KWL mit Erdvorwärmung bzw. Vorkühlung
    hier mit Sommerkassette (=kein Kreuzwärmetauscher)

    Außenlufttemp im Schatten:
    25 C Nordseite bis 27 C Südseite ==> Zuluft 15,7 C !!

    Und das NUR mit ein paar Watt Strom der Ventilation, also OHNE Kältepumpe (Umkehrfunktion der Wärmepumpe)

    Ich denke mehr muss man dazu nicht sagen, oder ?

  7. Klettergriffe Kinder

    Sehr gute Idee.

    Kümmer mich drum.

    Gruß aus Bayern.

    Peter

  8. lenny

    wow… ich bin grad platt….den Bericht muss ich unbedingt an meinen Gatten weiterleiten. Ich versteh ja nix davon…aber wir haben auch so eine Lüftung und: so manche Frage dazu. …. bin schon sehr gespannt wie s weitergeht…
    Das einzige was ich weiß, unsere Lüftung macht leider ein Gebläsegeräusch, das geht ma ganz schön am Keks..also ich mach Sie meistens aus, denn ich hab eh dauernd die Fenster offen…..

  9. Charly W.

    schaut mal unter Luftbrunnen im Netz

  10. frank

    wundere mich schon seit wochen daß es hier so ruhig ist. war eigentlich die ganze zeit immer sehr von begeistert, daß ständig neue beiträge kamen obwohl der bau längst fertig ist. im gegensatz zu vielen sonstigen baublogs. und das lesen hat mir immer sehr viel freude gemacht und ein stück weit auch mein interesse am bloggen geweckt.

    ich hoffe und wünsche…die schöpferische pause ist nur temporärer natur.

  11. Susi

    GENAU das selbe denke ich auch schon seit ner Weile… Hoffentlich nix Schlimmes passiert?!?

  12. Stefan

    Hallo Susi & Frank,
    dankeschön für die nette Nachfrage. Die Pause ist eine… sagen wir mal: Schöpferische Kunstpause wegen „Land unter“. Aber es soll weiter gehen, das ist mein fester Vorsatz. Spätestens wenn es mit den Außenanlagen und weiterer Reklamationsbeseitigung weiter geht.
    Ich wollte einfach vermeiden, dass dieser Blog in der Zwischenzeit wegen Zeitmangel zum reinen „Sonnenuntergangsbilderblog“ verkommt 😉

  13. Claudio

    He, nix gegen die Sonnenuntergangsbilder. Die sind nämlich auch klasse! 😉

    Gespannt …

  14. Klaus

    ..ich hoffe das es hier bald wieder mal was neues gibt 😉

  15. Hausbau Holger

    Wurde bei uns auch so gemacht, bin mal gespannt, dieser Winter wird unser erster Winter mit einer Wärmepumpe :) mal schauen, bisher hatten wir immer ein paar Ausfälle, lag wohl Niederdruckpressostat….

    Hoffentlich wird der Winter nicht so hart…

    Gruß

  16. Hausbau & Blog

    Hi,

    wäre ein harter Winter nicht ein guter Test für die WP? Mich würde vor allem mal interessieren, ob und wieviel man gegenüber der Gasheizung spart. Wir haben uns überlegt, dass wir alles für Erdwärme vorbereiten, aber jetzt erstmal noch mit Gas heizen – ich hoffe das funktioniert.

    Gruß,
    Stefan

  17. dariala

    ich finde genial die idee einen blog NUR über Hausbauen zu haben. ich werde es einen kollege von mir empfehlen, der gerade daran denkt ein haus bauen zu lassen. ich habe dafür kein geld :-(

  18. Frank B.

    Ich glaube nicht das das was bringen wird / kosten / Nuten ….

  19. Stefan

    Hallo,
    wenn Du die Anschlüsse vertauschst (je Schacht ein Ein- und Auslaß), dann erhälst Du einen Luftkreislauf. Dies spart zwar in der Tat Energie, jedoch saugst Du die verbrauchte Abluft, nachdem diese noch durch die Wärmepumpe gejagt wurde, wieder als Frischluft ein. Das ist blaube ich nicht unbedingt das, was man haben will :-)

    Gruß

    Stefan

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)



Tags: , , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.