Bad-TV

Badspiegel mit LCDGestern auf der CeBit stolperte ich über einen großen Stand, auf dem einige Hersteller die „Kombination von Technik und Wohnideen“ (lifestyle@CeBIT) zeigen – so wie sie es sich vorstellen.

Viele Dinge fand ich eher wenig spektakulär, an folgender Idee blieb ich jedoch kurz hängen. Ganz neu ist sie nicht mehr, ich habe sie jedoch zum ersten mal life in Aktion gesehen: Die Firma ad notam zeigte eine Badeinrichtung mit einem Spiegel, der es in sich hatte. Hinter der flach auf der Wand sitzenden Spiegelfläche (bei Auf-Putz-Montage sitzt sie 4 cm vor der Wand) werkelte ein LCD-Fernseher mit unsichtbarem Soundsystem. Wertvolle Anwendungen fallen mir als Mann dabei eher weniger ein, für Frauen mit Neigung zu langen Badaufenthalten könnte das aber durchaus ein sinnvolles Tool sein.

Philips experimentiert ebenfalls solche Spiegelsystemen. Apropos Philips: Das auf der CeBit gezeigte System hatte in den Beleuchtungsstreifen eine Art Ambilight-Funktion. Ob die wiederum in einem Badspiegel sinnvoll ist, kann man durchaus diskutieren…

5 Kommentare zu “Bad-TV”

  1. Claudio

    Oh klasse, dann würde mein Sohn endlich freiwillig länger im Bad die Zähne putzen. Ich befürchte allerdings, dass er die eigentliche Putzbewegung beim stieren auf den Spiegel einstellen würde … 😉 So gesehen zu diesem Zwecke also auch nicht wirklich hilfreich! Es gibt eben Dinge, die sind einfach überflüssig …

  2. lenny

    Also ich stell mir das sehr cool vor, hätte ich die zeit dazu, stundenlang in der Wanne zu liegen, dazu noch ein Wenig sprudeln und dann meine Serien schaun…uuuiiiii fein… wird wohl ein schöner Traum bleiben und des Ding hat es preislich sicher insich ;-))

  3. Hans-Georg

    Fernsehen und dabei in der Badewanne liegen? Cool! Bei einer entsprechend breiten Badewanne, wie im Bäderstudio gesehen, tun sich da ungeahnte Möglichkeiten auf. *hihi*

  4. lenny

    ja natürlich, Kochsendungen in der Badewanne…wirklich aufregend :-)) und wir hätten so eine breite, sogar ein whirlpool……aber einen Fernseher bekomm ich bestimmt ned , fehlt ja auch wirklich die Zeit dazu…

  5. risingsun

    wohl dem der eine Lüftungsanlage hat, ansonsten stell ich mir’s ziemlich aufwändig vor, so mit Spiegelheizung, damit man nicht im Nebel gucken muss 😉

    Hab so nen Tv bei der amerikanischen Fernsehserie „Tooltime“ letzte Woche in Aktion gesehen, bloß wer hat seine Badewanne schon direkt mit Blick auf den Waschtisch-Spiegel ? Seitlich rüberglotzen wäre dann wohl doch etwas bescheiden…..

    wiedermal so ein „nice-to-have“ für die Lotto-Millionen-Gewinn-Wunschkauf-Liste

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)



Tags: , , , , , , , , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.