www.duschradiusblog.tv

DuscheSo langsam nimmt die Sache groteske Züge an: Wir gingen davon aus, dass der Servicemitarbeiter unseres Hausbauunternehmens einen (wie auch immer gearteten) Lösungsvorschlag für uns mitbringt.

Stattdessen brachte er ein Achselzucken mit: „Sieht komisch aus, die Dusche, das stimmt. Aber da kann ich auch nichts machen.

Schon klar, dass er da nicht machen kann. Er hätte uns nur etwas in Aussicht stellen müssen, dann wären wir wieder im Gespräch gewesen. Stattdessen ist unsere letzte Frist, die wir gestellt haben, abgelaufen und wir haben immer noch eine Dusche mit sehr eigensinnigen Radien, für die wir eine dicke Summe als Aufpreis bezahlt haben.

Eigentlich wären jetzt rechtlich relevante Schritte angesagt. Wir werden morgen aber nochmal kurz bei unserem Hausbauunternehmen anrufen und fragen, ob das wirklich ernst gemeint ist (oder im Jahresendstreß untergegangen ist). So kennen wir die nämlich sonst gar nicht…

8 Kommentare zu “www.duschradiusblog.tv”

  1. Holgi

    Die Dusche und kein Ende – man kann noch so teure Dinger kaufen – Hüp,,,, Vil&Bo… möcht hier keine Namen nennen – aber so richtig funktioniert hat bei mir auch noch keine (Dusche) lol

  2. Michael

    Ich dachte, es war sogar schon der Hersteller bei Euch …. ?
    Wenn der das nicht gebacken kriegt, wer denn dann?

    Gruß Michael

  3. Michael

    Mach doch einfach einen Preisnachlass-Vorschlag:

    Die Funktion ist ja gegeben, nur die Optik ist panne.
    500 Euro und wir vergessen die Sache …

    Oder so

  4. Stefan

    @Michael: Ich sehe, nachdem der Hersteller keine Lösung (sprich anderen Radius des Gestänge) anbieten konnte, keine andere realistische Möglichkeit.

    @Holgi: Funktionieren tut unsere schon. Hier geht’s zum Glück nur um die Optik.

  5. Patrick

    Unsere Ebay-Viertelkreis-Duschtrennwand hat auch nen bissl anderen Radius als die V&B-Duschwanne. Stört uns eigentlich nicht.

    Wenns nur um die Optik geht, Stefan: „Das guckt sich weg“ :-))

    Gruß vom ILFer Bau,
    Patrick

  6. Stefan

    @Patrick: Wenn wir’s bei eBay bestellt und selber ausgesucht hätten, würden wir sicher auch drüber weg sehen. Hier ist aber alles aus einer Hand gekauft und berechnet worden. Und das waren wahrlich keine eBay-Konditionen 😉

  7. Holger

    Ich verstehe die ganze Diskussion eigentlich nicht so ganz, bzw. bin das von unserem Bauunternehmen so nicht gewohnt.

    Wenn bei uns irgendwas nicht stimmt (und bei Euch gibt es da sicherlich keine zwei Meinungen), dann schaut sich i.D.R. das Bauunternehmen das Problem an. Wenn es ein Mangel ist wird dies an das Handwerksunternehmen weitergeleitet, die für das Gewerk zuständig ist und das muss innerhalb von 14 Tagen Abhilfe schaffen.

    In Eurem Fall ist es zwar so, dass Ihr Duschtasse und Abtrennung selber ausgesucht habt, aber wenn da etwas nicht passt, dann hätte schon das Sanitärunternehmen „Stopp“ sagen müssen. Wir haben uns z.B. zuerst die halbrunde Abtrennung ausgesucht und dem Fachberater lediglich mitgeteilt, das wir eine passende, 3cm tiefe Duschtasse dazu haben wollen.

    Gut Fehler passieren. Wenn also etwas unpassendes ausgeliefert wird, dann ist da immer noch der Handwerksbetrieb der die Sachen verbaut. Und bevor die verschrauben und verkleben, sollten die auch schauen ob der Deckel auch auf den Topf passt.

    Ist aber nur meine unbedeutende Meinung.

  8. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Duschblog.de wird eingestellt - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...

    […] genau ein Jahr lang habe ich hier immer wieder mal über die letzte verbliebene Reklamation nach Fertigstellung unseres Hauses berichtet: Die […]

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)






Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.