Entlassungswelle am Bau wegen 19%-Schub?

Was passiert nach der Mehrwertsteuererhöhung?Wir haben seit Anfang 2006 haufenweise neue Leute eingestellt, um diesem irren Ansturm entgegenen zu können. Alle mit Zeitvertrag, denn nach dem ersten Quartal 2007 kommt das große Loch…

… erfuhren wir von einem Servicemitarbeiter unserer Fertighausfirma, der letztens bei uns zu Besuch war. Da kommt man schon ganz schön ins Grübeln: Wenn ich überlege, welche Ausgaben allein im Hausbau-Bereich vorgezogen wurden und wieviele Arbeitskräfte deshalb nur kurzfristig einen Arbeitsplatz bekommen haben, dann wage ich gar nicht, mir auszumalen, in welches Loch diese Branche Anfang 2007 fällt.

Frohes neues Jahr… ?

Ein Kommentar zu “Entlassungswelle am Bau wegen 19%-Schub?”

  1. Mario

    hmmm, ich seh es von einer anderen Seite:

    OHNE diesen Boom wäre die Arbeit von den „normalen“ Arbeitskräften die nächsten x Monate regulär erledigt worden.

    Somit hatten Y Leute a) befristet eine Arbeit und b) die Möglichkeit sich als gute Arbeitskräfte darzustellen..

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)






Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.