Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » AOL-Kunde werden: For VIP’s only… - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


AOL-Kunde werden: For VIP’s only…

Schön, dass wir Sie als Kunde begrüÃ�en dürfen?Vor einigen Tagen berichtete ich hier über den Versuch, bei AOL eine VoIP-Flatrate zu bestellen.

Nachdem uns die telefonische Auftragsannahme mitteilte, dass wir als T-Com-DSL’er auch Kunde werden können, obwohl unsere Straße im AOL-Verzeichnis noch nicht verzeichnet ist, haben wir tatsächlich einen Moment lang geglaubt, dass AOL Interesse an neuen Kunden hat.

Wie konnten wir nur.

Zunächst kam eine Brief von AOL mit einer dieser berüchtigten AOL-CD’s darin. Wir wurden herzlich in der großen AOL-Community begrüßt und uns wurden unsere AOL-Portal-Zugangsdaten mitgeteilt.

Moment mal, wir können doch schon freihändig surfen und brauchen das AOL-Dreirad nicht. Dafür, dass wir nicht AOL nutzen und ohne die AOL-Software über die Konkurrenz ins Internet gehen, sollten wir ja schließlich 2 Euro Strafzoll jeden Monat zahlen.

Also schnell nochmal angerufen bei AOL:

Oh, Entschuldigung, da ist ein Fehler passiert.“ Die VoIP-Daten gehen Ihnen in Kürze per eMail zu„.

Nachdem zwei Tage später immer noch nichts im Posteingang lag, folgte ein weiterer Anruf:

Da kann auch nichts kommen, Sie haben bei der Eingabe Ihrer Adresse einen Fehler gemacht. Die Straße enthält einen Eingabefehler.“

Das sind diese Momente, in denen sich Ober und Unterkiefer in der Tischplatte verkeilen.

Das ist ein Neubaugebiet. Und das haben wir Ihrer Kollegin auch schon gesagt.

Ja, dann leite ich das an die zuständige Abteilung weiter, die mailen Ihnen dann eine Bestätigung.

Ihre Nachrichten kommen aber nie an. Wo schicken Sie die denn eigentlich hin?

An Ihren AOL-Account.

Wir haben Ihre AOL-Software aber nicht installiert.

Na, dann kann die Nachricht natürlich auch nicht bei Ihnen ankommen. Die Software müssen Sie schon aufspielen und den Account aktivieren. Sonst können wir Sie ja nicht erreichen.

Und werden da etwa nochmal Gebühren fällig, wenn wir Ihre AOL-Software installieren und den Account aktivieren?

Das kostet nochmal ca. 13 Euro im Monat

Also nochmal über 100% mehr, als die VoIP-Flatrate kosten soll. Und das nur, um eine AOL-Klickibunti-Software zu installieren und eine einzige Nachricht mit den VoIP-Zugangsdaten zu empfangen.

Als wir uns von T-Com wegen schlechter Erfahrungen abwendeten, dachten wir: Schlimmer wird es wohl nicht mehr kommen können. Aber es geht immer noch schlimmer. Und zwar noch viel schlimmer…

Auf der AOL-Website heißt es übrigens (Zitat):

  • Sie gehen für AOL Phone® keine zusätzliche Bindung ein. Voraussetzung ist ein AOL DSL Tarif […] oder ein DSL Anschluss eines anderen Anbieters.

Tschüß, AOL.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

19 Kommentare zu “AOL-Kunde werden: For VIP’s only…”

  1. Mario

    Schreib das mal in diesem Blog:
    http://www.charles-blog.com/

    Zitat aus About: „Mein Name ist Charles Fränkl. Ich bin 47 Jahre alt, stamme aus der Schweiz und lebe und arbeite in Hamburg als Geschäftsführer von AOL Deutschland….“

  2. award

    Vielleicht wollt Ihr ja doch noch mal einen Versuch mit der T-Com starten? 😉

  3. Dennis

    Hi Stefan,

    für so einen Fall – wenn Du nicht auf eine Telefon-Flatrate via VoIP angewiesen bist, würde ich Dir http://www.sip-networks.de empfehlen. Das ist ein kleiner aber sehr guter Provider hier aus Moers der VoIP-Telefonie günstig anbietet. Weil der Inhaber ein guter Freund von mir ist, nutzen wir seinen Service seit dem ersten Tag und es lief bisher alles super! Per PayPal das Konto aufgeladen und dann in ein paar Monaten langsam (weil günstig!) aufgebraucht.

    Werden wir hier im neuen Haus auch weiter nutzen, sobald wir einen Schuh für die RJ45 Dose gekauft haben – der T-Com Mensch hatte den nicht bei uns so geht momentan noch alles über normales ISDN.

  4. Stefan

    @Mario: Klasse Tipp. Ich überlege tatsächlich, ob ich das mache. Dann wird sich zeigen, ob er nur schön schreibt, oder ob er auch das meint, was er schreibt. Ich warte einfach mal auf einen passenden aktuellen Artikel…

    @award: Die werden wohl die nächsten sein. Ich werde berichten…

    @ Dennis: Danke für den Hinweis. Die URL mach bei mir Probleme. Ist eventuell ein Tippfehler drin?

  5. Marvin

    @ Stefan

    Das „Minus“ ist zuviel

    http://www.sipnetworks.de/

  6. Stefan

    Danke Dennis.
    Wer die vielen Features des Anbieters nutzen kann, hat da sicher eine gute Alternative. Die Kosten sind mit 1,5 ct/min allerdings eher über dem aktellen Durchschnitt. Aber der Vergleich in diesem Bereich ist ohnehin irre schwierig, denn der Minutenpreis ist ja nicht alles. Grundgebühren, Vertragslaufzeiten, Größe der netzinternen Community, Hardware, undundund müssen auch mit in die Waagschale.

  7. Dennis

    Ups! Sorry für den Tippfehler 😉

    Gut – hardwareseitig bist Du mit jeder beliebigen FritzBox!Fon gerüstet für VoIP-Provider (außer evtl. Skype?). Vertragslaufzeiten würde ich NICHT akzeptieren bzw., wenn dann nur, wenn das keinen monatlichen Beitrag kostet.

    … ich muss jetzt weiter Kartons auspacken 😉

  8. Mario

    Arcor! Ich weiß, geht bei euch nicht. Aber seit über nem Jahr, alles so wie es sein soll und seit Anfang des Jahres komplett Flat für 50,- im Monat….

  9. Dennis

    @Mario: Echt? Du hast Arcor? Wollte ich eigentlich auch haben, aber 1 Woche (!) vor dem ursprünglichen Schaltungstermin riefen die mich an – ich solle doch mal gefälligst eine Leitung bei der T-Com beantragen. Klar – ich sag denen „Neubaugebiet“ und die gehen davon aus, dass hier schon ’ne Leitung liegt – Nee is kla‘! :)

  10. Mario

    Arcor legt halt keine Leitungen, sondern mietet die von der T-Com an und baut dann in deren Vermittlungsstelle die eigene, bessere Hardware ein…

  11. Dennis

    Das können die einem beim Bestellen (Anfang Januar 2006) sagen und nicht erst eine Woche vorher – naja.. ich bleib bei der T-Com, aber wie hab ich mal in unserem Baublog geschrieben? Wahl zwischen Pest & Cholera 😉

  12. Mario

    hmm, ich habe/hatte mit beiden nur gute Erfahrungen. Bin letztlich nur von der Telekom weg, weil die mir auf meiner Leitung nur DSLlight geboten haben und Arcor DSL2000 für wesentlich weniger Geld. Aber unzufrieden war ich da nie…. Service war gut!

  13. marcel

    Da hat die hotline wohl bockmist gebaut. natürlich muss man für aol voip keine software installieren – und muss auch nicht de mail account checken. (Den mail account kann man übrigens auch ohne aol software checken, genauso wie man die nicht braucht um online zu gehen). Das klingt eher nach leichter inkompetenz – oder mangelnder information – auf der hotline seite.

  14. Sabine

    @marcel: Schade aber auch – inzwischen habe ich mit einem entsprechend verärgerten Fax die Leistung direkt wieder gekündigt. Da ich die Gründe dafür formuliert habe, hatte ich eigentlich gehofft, das sich jemand kompetentes meldet, sofern es wirklich falsche Informationen waren. Vorstellen konnte ich es mir ja auch nicht… aber Zugangsdaten habe ich halt wie zugesagt auch nicht erhalten. Eine Bestätigung der Kündigung übrigens auch nicht :-(. Jetzt versuchen wir es mit der T-Com. Erste Erfahrung: Zweimal anrufen = Zweimal unterschiedliche Auskünfte. Mal schauen was am Ende dabei rauskommt.

  15. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Scheiden tut weh… - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...

    […] Von wegen: Tschüß AOL. […]

  16. Luca Rosati Shop Berlin

    Die Rechtschreibfehler verschenke ich … sorry …

  17. Luca Rosati Shop Berlin

    Seit 5.9. ist unser AOL-Phone NICHT erreichbar und wir können NICHT rausrufen.
    WANN können wir damit rechnen, daß es wieder funktioniert?

    Luca Rosati GmbH
    030 – 80933247

  18. Stefan

    @ Rosati Shop Berlin: Nun, ich denke, wenn ich morgen Zeit finde, werde ich mal nach Berlin fahren, und danach sehen. Vielleicht gehe ich aber auch ins Kino oder früh zu Bett.
    Zur Sicherheit würde ich auch bei AOL nachfragen 😉

  19. Luca Rosati

    Hallo Herr Stefan,
    sorry, ich wollte weiter oben schreiben … Doch lieber nach Berlin ???
    Grüüüüüüüüüüüüüüüüeß aus Berlin
    Trudy



Tags: , , , , , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.