Wertvolles Warmwasser

Warmes Wasser aus den SonnenkollektorenUnsere Karriere als Mieter haben wir im letzten Herbst beendet. Mit dem Einzug ins eigene Haus war die Zeit der Nebenkostenabrechnungen zuende.

Mir geht es seitdem so, dass ich viel bewußter mit dem Warmwasserverbrauch umgehe. Vermutlich hat das etwas damit zu tun, dass die Kosten für warmes Wasser nun nicht mehr auf einer Liste mit ewig langen, quadratmeter- und kopfabhängigen Rechnungszeilen auftaucht (wir hatten in der alten Wohnanlage ein Umlageverfahren). Neuerdings brutzelt auf dem Dach ein Warmwassersolar und im Keller eine Wärmepumpe. Die Kosten für Warmwasser tauchen damit unmittelbar auf dem Stromzähler auf.

Plötztlich kommt warmes Wasser nicht mehr „wie selbstverständlich aus dem Wasserhahn“. Es ist etwas wert.

2 Kommentare zu “Wertvolles Warmwasser”

  1. anja

    Wir wohnen zwar noch eine Weile in unserer Wohnung, allerdings trainieren wir uns den Wasserverbrauch jetzt Stück für Stück ab und achten schon mal darauf, was wir da eigentlich tun.

  2. Lars

    toll wäre mal ein Wasserhahn, der nur gegen Federdruck auf Warmwasserstellung geht, und sich selbst wieder zurückstellt, bzw. nur per manueller Verriegelung in Warmwasserstellung bleibt. Also, nur an Waschbecken/Spüle, Dusche/Wanne würde ja keinen Sinn machen. Hintergrund: bei meiner Familie fällt mir auf, dass die Hähne mit Mischerhebel grundsätzlich in Mittelstellung stehen (etvl. ein optischer Zwang? ;)), d.h. es wird immer sinnlos Warmwasser zugemischt.
    Alternativ würde ich sonst evtl die klassischen Hähne mit zwei Reglern verbauen…

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)



Tags: , , , , , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.