Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Traummaße - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Traummaße

Aufmaß-KontrolleWenn man Möbel anfertigen lässt, kommt es ganz besonders darauf an, dass exakt passt. Nichts wäre schlimmer, als wenn sich die vorgefertigten Teile bei der Montage zu groß oder zu klein sind.

Nachdem wir die Auftragsbestätigungen unterschrieben und eine erste Anzahlung geleistet haben, sind wir deshalb mehrere Stunden lang mit Maßbändern durch das Haus gezogen und haben das Aufmaß Stück für Stück überprüft.

Und siehe da: Es fanden sich tatsächlich noch kleinere Fehler, die später zum Verhängnis geworden wären. Die Pläne sind bereits geändert und jetzt warten wir eigentlich nur noch auch ein Holzmuster und einen definitiven Montagetermin.

Unser Einrichtungsverhalten hat sich auffällig geändert, seit wir uns für individuell angefertigte Möbel an einigen Stellen entschieden haben: Wir bringen nur noch sehr selten Zeit im Möbelmarkt zu (sehr untypisch für Häuslebauer). Die Marschroute ist jetzt: Erst mal auf die neuen Möbel warten.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

5 Kommentare zu “Traummaße”

  1. Ralf

    Wir haben in der Tat unzählige Stunden in Möbelhäusern verbracht. Jetzt wollen wir noch das eine oder andere Teil vom Schreiner maßfertigen lassen (Schiebetür, Garderobe, Waschtischunterbau usw.) und sind vom Glauben abgefallen, was so was kostet. Noch tuerer wird’s wenn man in Mark umrechnet :-)

  2. Stefan

    @Ralf: Teurer isses, das stimmt. Um ehrlich zu sein fand ich es allerdings nicht so teuer wie befürchtet. Ich habe mal grob überschlagen, dass er 30% über dem Preis von Möbelmarktmöbeln liegt. Ich vergleich’s natürlich nicht nicht mit der Schnäppchen-und-Restwaren-müssen-raus-Ecke.

    Dafür hast Du aber auch die räume optimal genutzt und die Möbel „gehorrchen Dir auf’s Wort“.

    Du solltest Dir auf jeden Fall Vergleichsangebote einholen, wenn es Dich derartig umgehauen hat. Dabei solltest Du auch mal ein Auge auf Unternehmen haben, die z.B. im Messebau zuhause sind.

  3. Lambert

    … ich stimme stefan zu… lieber nicht zu IKEA & Co. und wieder eine schrottige Abstellfläche mit Stauraum ergattern, wenn man auch einen schönen eingebauten, optimal abgestimmten Schrank haben kann !
    Man schaue sich mal nur die tausende von Blogs an, die voll Häme über diesen Riesenladen herziehen… dennoch hat jeder Billy-Regale im Zimmer, die nach zwei Jahren zusammenbrechen…

  4. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Make Up - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...

    […] Das Schlafzimmer ist bei uns derzeit zum Schlachtfeld für Gestaltungsversuche geworden. Hier wird mutig herum gemalt und gespachtelt. Natürlich nur dort, wo später mal Schränke hin kommen. Wo die Fläche nicht reicht, müssen Kartons als zusätzliche Testfläche herhalten. […]

  5. architekt4you.de

    Klar ist das anfertigen von Möbeln vom Tischler teurer. Aber man sollte bedenken das man etwas hat was einmalig ist und sich der entsprechenden Umgebung zu 100 % einfügt. Außerdem kann man die Möbelstücke so individuell gestalten wie es den eigenen Bedürfnissen von Nutzen ist.
    Sollte man das nötige Kleingeld übrig haben, kann man mit dem Architekten der den Hausbau plant genaustens abwägen, was dem Gesamtcharakter des Bauvorhabens durch eine solche Planungsmaßnahme noch an Akzenten gegeben werden kann. Außerdem kann mit heutzutage mit den beliebten „Rückwärtsauktionen“ schnell sich einen Eindruck über die Preisgestaltung der einzelnen Anbieter verschaffen.



Tags: , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.