Schraube locker

Schrauben locker im SicherungskastenAls die ENBW und der Elektriker bei uns im Keller den Sicherungskasten bearbeiteten, um die Fotovoltaik anzuschließen, fielen unangenehme Sachen auf:
Einzelne Module im Sicherungskasten waren nicht fest verschraubt, einzelne Kabel kamen dem Elektriker bei Zug „ohne Gegenwehr entgegen“.

Das klingt nach einem Mitarbeiter, der bei der Installation geschlafen hat. Wir finden, das ist ein durchaus ernst zu nehmendes Thema.

Zwar hat der Photovoltaik-Elektriker überall man schnell drüber geschaut, ob vielleicht noch weitere Anschlüsse locker sitzen, die Verantwortung will er natürlich nicht übernehmen.

Wir haben unser Hausbauunternehmen deshalb angeschrieben und die Beobachtung mitgeteilt. Bisher sind die mit Problemen sehr verantwortungsvoll umgegangen, deshalb sind wir sicher, dass bald jemand danach schaut.

3 Kommentare zu “Schraube locker”

  1. Nadine und Marco

    Mmmhh… das ist natürlich wirklich unschön, da bin ich mal gespannt, was die Hausbaufirma dazu zu sagen hat. Sowas muss ja nicht sein.

    Viele Grüße

  2. Hermann Möderl

    Schraubklemmen müssen immer nach etwa 6 Monaten kontrolliert bzw. nachgezogen werden. Bei Industrieaufträgen steht dies sogar in den Ausschreibungen. Darum verwenden viele Elektriker heute die Federzugklemmen, diese stellen sich selbst nach und schaffen somit eine dauerhaft gute Verbindung.

  3. Hermann Möderl

    Ich denke, wenn ein Photovoltaik-Elektriker auch nur kurz über die Anlage geschaut hat, so ist in Zukunft alles i.O. Ich hoffe, Sie haben dem Mann ein Trinkgeld gegeben – den dann erst ist wirklich alles in Ordnung. Übrigens als Anmerkung – Trinkgelder sind der billigste Arbeitslohn den es gibt! Gruß Hermann Möderl

Einen Kommentar schreiben:

(Bitte Nutzungsbedingungen beachten)



Tags: , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.