Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Der einsame Ablauf - Ein Fertighaus entsteht: Bauen / Umziehen / Einrichten / Wohnen...


Der einsame Ablauf

Ablauf auf dem GaragendachNochmal Thema Regen:
Es deutet einiges darauf hin, dass unsere Terrasse nicht waagerecht steht. Bei starkem Regen sammelt sich viel Wasser auf einer Seite der Dachfläche. Leider ausgerechnet auf der dem Ablauf gegenüber liegenden. Der Ablauf selber sieht erst Wasser, wenn sich auf der Dachfläche bereits größere Wassermengen gesammelt haben.

Da die Dachfläche in ein paar Tagen mit Holzpanelen belegt wird, damit wir sie als kleine Terrasse nutzen können, sehe ich folgendes Problem auf uns zukommen: Die Sonne erreicht das auf dem Dach stehende Wasser nicht mehr, deshalb steht es tagelang unter den Holzpanelen auf dem Garagendach und entwickelt ein Eigenleben.

Wir sollten uns dringen darum kümmern, ob so etwas als Mangel reklamiert werden kann und was man dagegen tun kann…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/45/d508373383/htdocs/TI-Privatordner/Blogs/Hausbau/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

10 Kommentare zu “Der einsame Ablauf”

  1. Thomas Schulz

    Schwerer Mangel. Wasser darf da niemals stehen sondern muß mit einem Gefälle von 2% zum Abfluß fließen können.

    Dagegen hilft nur ein 2. Versuch.

  2. Sabine

    @Thomas: Zweiter Versuch? Das würde bedeuten die Garage muß nochmal vom Haus gelöst werden – und dann? Oder kann man das Garagendach entsprechend präparieren? Mir wird es gerade ganz anders…

  3. holger

    Ich könnte mir vorstellen, das eine Ausgleichsmasse mit dem entsprechenden Gefälle zum Abfluss hin Abhilfe schaffen könnte.

  4. Thomas Schulz

    Ah, die Fertiggarage. Entweder stand die von vorherrein nicht plan oder hat sich bewegt. Verdächtig ist in dem Zusammenhang der Befestigungsbolzen aus „Endlich: Der erste Baumangel“.

    Da ist erstmal Ursachenforschung angesagt. Ich würde mich z.B. fragen, ob dieser Garagentyp überhaupt eingeschüttetet werden darf. Wegen des Erddrucks muß die Garage stabiler sein, als wenn sie frei stehen würde.

    Wen sich aber nichts bewegt, ist es wohl am einfachsten, die Dachfläche zu präparieren, sofern der Aufbau das zuläßt.

  5. Sabine

    @thomas: Dickes, dickes Dankeschön. Also für Erddruck müßte die Garage geeignet sein. Meine das hatte unser Hausbauer zumindest so formuliert und werde es nochmal prüfen. Wenn sie sich bewegt hat, würde man das vermutlich an der Kante/Fuge zwischen Haus und Garage sehen, da wurde verspachtelt. Direkt noch eine Hausaufgabe für morgen. Dann hoffe ich jetzt mal heftig, das sich mit dem Dach was anfangen läßt… denke darauf könnte es hinauslaufen – Dank‘ Dir ganz herzlich.

  6. Schorsch

    Hallo Sabine,

    für Fertiggaragen gilt doch eigentlich: Immer mit Fundament, dann kann so etwas eigentlich nicht passieren.

    Als die Garage geliefert wurde, hätte eigentlich der Fahrer die Garage noch so lange am Haken halten müssen, bis sie vollständig ausgerichtet ist. Korrekturen mit entsprechenden „Unterlegscheiben“ zwischen Garage und Fundament sind erlaubt und nötig.

    Eine Stellfläche ohne Fundament könnte auch in den kommenden Jahren noch absackende Überraschungen im cm. Berich mit sich bringen.

  7. Sabine

    @Schorsch: Ein Fundament haben wir für die Garage. Und sie wurde auch ausgerichtet mit Unterlegscheiben… etwas scheint aber nachgegeben zu haben, da die einbetonierten Verschraubungen ein paar Tage später nicht mehr einbetoniert waren und leicht rausschauten. Schon seltsam…

  8. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Wasserwaaging

    […] Bloß nicht die (vielen) positiven Sachen vergessen: In der Rubrik “Das hat er dann auch gleich eingesehen” ist zu vermelden, dass es keine große Diskussion über das Thema “Garagenneigung” gab. […]

  9. Hausbau Erfahrungen » Blog Archive » Schwimmbad ohne Aufpreis

    […] Zur Erinnerung ein paar Details: Die Garage hat kein Gefälle, der Abfluss ist knapp 2 cm höher (!) als das Garagendachniveau. Das Wasser staut sich auf der Garage also immer erst knapp 2cm auf, bevor es den Abfluss erreicht. Da das Dach später mit Holzbohlen belegt werden soll (war eine Planung unseres Hausbauunternehmens), fürchten wir, dass sich innerhalb kürzester Zeit Brackwasser mit allen unliebsamen Folgen unter dem Holz bildet. […]

  10. Malinowski

    Es gibt bauartbedingt Garagen, deren Dachpappe niemals trocken und heiß werden darf, da sie sonst undicht wird. Aus diesem Grund liegt der Abfluss höher und es wird gegen die Sonneneinstrahlung Kies aufgeschüttet. Ich gehe mal davon aus, dass es so gewollt ist.



Tags: , , , ,




Dieser Blog gibt unsere persönliche Meinung wieder. Wir schreiben Einschätzungen, Meinungen und Erfahrungen rund um die Themen Hausbau, Fertighaus, Hauskauf, Massivhaus, Eigenheim, Holzhaus, usw. Wir schreiben unabhängig von der Bauindustrie und werden von der beteiligten Hausbaufirma nicht unterstützt. Kein Handwerker und/oder Lieferant beeinflusst uns willentlich und in die eine oder andere Richtung. Aus diesem Grund bleiben viele Handwerker und Firmen bei uns auch "namenlos".

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hausbau haben, schreiben Sie Ihre Fragen oder Anregungen am besten einfach als Kommentar unter ein passendes Thema.

Momentan schwingen hier gerade andere Häuslebauer mit Ihnen zusammen den virtuellen Hammer.

kostenloser Counter blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de.